Hinrunde mit Siegen erfolgreich abgeschlossen: BSG-Teams feiern Erfolge

  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/views.module on line 879.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 589.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 589.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 25.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 135.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 135.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/views.module on line 879.

Mit einem hart umkämpften 5:3 Sieg gegen Maintal und einer 0:8 Niederlage gegen die Jugendnationalspieler aus Dortelweil beendeten die Regionaligaspieler der BSG Unkel-Linz die Hinrunde und dürfen sich nun über einen gefestigten 4.Tabellenplatz zur Halbzeit freuen.

Sie hatten mit Recht ihren Fokus auf das Spiel gegen Maintal gesetzt. Unerwartet konnte die rheinländische Spitzenmannschaft alle fünf Herrenspiele für sich entscheiden, während die Damen – leider wieder ohne Spitzenspielerin Michalowsky - diesmal leer ausgingen.

Nachdem beide Herrendoppel durch Stollberg/Bunjaku und Poyatos/Angelov gewonnen werden konnten, war offensichtlich der Knoten geplatzt. Skender Bunjaku zeigte sich auch im Einzel gut motiviert und holte einen wichtigen Punkt.

Das Spiel des Tages lieferte jedoch der 18jährige bulgarische Neuzugang Gergin Angelov gegen Steffen Peterskovsky. Eine Stunde lang ließen sich die beiden in drei Sätzen auf minutenlange Ballwechsel ein, welche Gergin bis an seine körperliche Leistungsgrenze zwangen. Er gab für seinen neuen Verein alles und traf zum Glück dabei auf einen Gegner, der mit großer Fairness aufwartete. Beider Leistung wurde  von den Zuschauern mit großem Beifall bedacht. Gergin gewann letztlich im 3.Satz mit 26:24 und sicherte das erhoffte Unentschieden. Davon offensichtlich beflügelt überraschte dann Markus Stollberg mit einem Sieg im 2. Einzel und sorgte damit sogar für den unerwarteten Siegpunkt.

Am zweiten Wettkampftag war die Luft raus, so dass die mit Jung-Nationalspielern und Deutschen Jugendmeistern bespickte Mannschaft vom SV Fun Dortelweil einen glatten 8:0 Sieg davontragen konnte. Dennoch beugten sich die BSG´ler in drei Spielen erst nach 3 Sätzen und auch Franziska Vetters konnte zum ersten Mal im Einzel an ihre frühere Leistungsstärke anknüpfen, als sie gegen die Deutsche Jugendmeisterin Annika Dörr ein ausgeglichenes Spiel zeigte und nur knapp mit jeweils 20:22 verlor.

Recht entspannt kann das Regionalligateam nun der Rückrunde ab Dezember entgegensehen.

Spielertrainer Fernando Poyatos (hintere Mitte) konnte mit den Leistungen seines Kaders am letzten Hinrunden-Wochenende zufrieden sein.  Fotos: Josef Höhner

 

Auf die Minute topfit präsentierte sich das Oberligateam der BSG  in den Lokalderbys gegen den Tabellenzweiten 1.BC Neuwied und das Schlusslicht TB Andernach. Mit 7:1 und 6:2 beendete das Team um Spielertrainer Fernando Poyatos die Hinrunde und dürfte mit 9 Pluspunkten auf dem Konto und dem 3.Tabellenplatz bereits jetzt das Saisonziel, den Klassenerhalt in der Oberliga Südwest, ziemlich sicher erreicht  haben.

Grandios verlief der Start gegen Neuwied: alle drei Doppel konnten in zwei Sätzen gewonnen werden, wobei Sarah Kämpf und Vjollce Bunjaku mit jeweils 22:20 gegen das bis dato ungeschlagene Neuwieder Doppel Gayk/Schnurrer die Oberhand behielten. Von diesem Schock konnten sich die Deichstädter nicht so richtig erholen, während die Unkel-Linzer auch im 1. und 3.Herreneinzel sowie im Mixed ihre Chancen wahrten. Ihr bestes Spiel dieser Saison lieferte Vjollce Bunjaku im Einzel gegen die Ex-Bundesligaspielerin Nicole Schnurrer ab, die in beiden Sätzen kein Rezept gegen die fitte Linzerin fand. Lediglich das 2.Einzel gewann Fabian Bildhauer gegen David Nohl in drei Sätzen.

Gegen den TB Andernach sollte die Siegesserie anhalten. Herausragend spielten einmal mehr Sarah Kämpf und Vjollce Bunjaku, die auch bei ihrem siebten gemeinsamen Auftritt ihren Gegnerinnen keine Chance ließen, ungeschlagen blieben  und somit das beste Damendoppel der Liga bilden.

Fernando Poyatos und David Nohl behielten ebenso die Oberhand im Doppel wie im einzigen Dreisatzspiel Udo Blümel und Sarah Kämpf. Sieger im Einzel blieben Markus Meffert, Daniel Böse und Vjollce Bunjaku, so dass am Ende ein verdienter 6:2 Sieg für die BSG Unkel-Linz dabei heraussprang.

Mit dem ersten Rückrundenspiel am 19.12. in Hechtsheim verabschiedet sich auch die BSG 2 vom Sportjahr 2010.

Vjollce und Sarah ernten die Früchte für ihren Fleiß: topfit und ungeschlagen in der Hinrunde