Die Ausbeute vom Auswärtswochenende: je 1 Punkt für die BSG-Mannschaften

  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/views.module on line 879.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 589.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 589.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 25.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 135.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 135.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/views.module on line 879.

Man weiß nicht, ob man sich freuen oder weinen soll. Zwar holte die BSG 1 in der Regionalliga in Dornheim und die BSG 2 in der Oberliga am Samstag in Bischmisheim jeweils einen Punkt, doch hätte es gerne bei beiden nach dem Spielverlauf einer mehr sein können. Am Sonntag dagegen wäre im Regionalligaspiel gegen Bundesligaabsteiger Hanau bestenfalls eine Ergebniskosmetik möglich gewesen, das Oberligateam allerdings hatte sich gegen Bischmisheim 4 mehr ausrechnen können.

Da Dornheim nicht mit seiner Nummer eins, Josef Phoa, antreten konnte, musste die Mannschaft vom Rhein ihre Chancen nutzen. Im Damendoppel ließen sich Katja Michalowsky und Arzane Bunjaku nicht die Butter vom Brot nehmen und auch das 1.Herrendoppel mit Gergin Angelov und Markus Stollberg konnten punkten. Einen guten Lauf hatte Gergin dann  im 1. Herreneinzel und auch Skender Bunjaku war im 3.Einzel nach gutem Kampf glücklicher Sieger. Im Nachhinein betrachtet hätte die BSG das Dameneinzel und Mixed anders aufstellen sollen, vielleicht hätte es dann zum Siegpunkt gereicht. Aber so gingen beide verloren und ein Unentschieden war das Endergebnis.

Am nächsten Tag war die BSG beim Bundesliga-Absteiger TG Hanau zu Gast, die sich auf 3 Positionen verstärkt hatte, um ihre Wiederaufstiegschancen zu wahren.

Franziska Vetters versuchte ihr Comeback nach fast zweijähriger Babypause und ersetzte Katja Michalowsky, konnte aber noch nicht in bewährter Form aufspielen. Gergin Angelow wusste keinen Rat gegen den Ex-Nationalspieler Jochen Cassel, der für ihn noch eine Nummer zu groß war. Ebenso standen Markus Stollberg und Skender Bunjaku in den Einzeln auf verlorenem Posten. Chancen zu punkten gab es lediglich im Damendoppel und im Mixed, doch beide Spiele gingen nach drei Sätzen  auch an Hanau, so dass es leider eine 0:8 „Klatsche“ gab.

Der Oberliga-Aufsteiger BSG 2 fuhr guten Mutes in Bestbesetzung nach Saarbrücken, um dort gegen die 3. und 4. Mannschaft des Deutschen Mannschaftsmeisters aufzuspielen.

Gegen die 3. sollte ihnen ein Unentschieden gelingen, das gut und gerne auch ein Sieg hätte sein können nach 5 Dreisatzspielen, von denen nur 2 gewonnen werden konnten.

Wie nicht anders erwartet konnten die Saarbrückener zu Hause ihre 4.Mannschaft mit Spielern bestücken, die sonst meistens in der 3.Mannschaft spielen. Für die BSG lief es am Tag 2 dagegen nicht so rund und so musste sie mit einer 3:5 Niederlage gegen die vermeintlich schwächeren Gegner nach Hause fahren.

 Beide Mannschaften liegen derzeit mit 3:3 Punkten auf dem 5.Tabellenplatz, den es am kommenden Wochenende zu verteidigen gilt.