Nadine Wolf siegt beim Unkeler Stadtlauf - Sarankan und Charlotte werden neue Stadtmeister!

  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/views.module on line 879.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 589.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 589.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 25.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 135.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 135.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/views.module on line 879.

Drei jugendliche Badmintonspieler des SV Unkel machten beim traditionellen Stadlauf bestens auf sich aufmerksam: Nadine Wolf, Charlotte Bauch und Sarankan Thuraisingam. Charly und Saru waren die besten Unkeler Teilnehmer, die erst 14jährige Nadine gewann den Lauf der Frauen!

Und etliche Helfer der Badmintonabteilung halfen mit, dass die Veranstaltung wieder ein voller Erfolg wurde.

Auch in diesem Jahr strahlte  die Sonne , als der SV Unkel mit seinem Vorsitzenden Dr. Andreas Bauch zum traditionellen Unkeler Stadtlauf am Nationalfeiertag aufrief. Ebenso strahlten seine Mit-Organisatoren und Helfer aus der SV-Familie, darunter vorbildlich auch seine komplette 4köpfige eigene „Mädelstruppe“. Mit punktgenau 200 Teilnehmern aus Nah und Fern steht ein neuer Teilnehmerrekord zu Buche.

Bei diesem familiären Lauftreff  geht es nicht bei allen um sportliche Höchstleistungen, sondern vielmehr um den Spaß am Laufen und bei den Schulkindern der Schulen aus der Verbandsgemeinde auch um das Gemeinschaftsgefühl, für die Ehre der Schule zu kämpfen.

So war die Stimmung wieder einmal bestens, als die Läufe in den verschiedenen Altersklassen in der besonderen Kulisse der Unkeler Innenstadt und der Rheinpromenade gestartet und das Ziel erreicht wurden. Vor allem die  157 Kinder wurden auf den Willy-Brand-Platz und in den Unkeler Gassen von ihren Familien und Freunden fröhlich angefeuert, ehe sie sich im Ziel mit einem heimischen Getränk erfrischen konnten. Für jeden jugendlichen Teilnehmer gab es zudem eine Urkunde und ein kleines Erinnerungsgeschenk. 480 Meter mussten die Jüngsten zwischen 3 und 6 Jahren laufen, 600 Meter die Kinder ab 7 Jahren.

Im Wettstreit der Schulen siegte zum siebten Mal in Folge die Grundschule Rheinbreitbach, die 40% Prozent ihrer Schülerschaft am Start hatte vor den Grundschulen aus  Unkel (23%) und Erpel (10%).

34 männliche (Rekord) und 9 weibliche Teilnehmer traten dann bei der „Unkeler Meile“ an, die in drei Runden gelaufen wurde und insgesamt 1609 Meter umfasst. Zum ersten Mal lief mit Simon Bong (NRW) jemand nach langer Zeit diese Strecke mit 4:58 min. in unter 5 Minuten! Hinter ihm kamen als Zweiter der Badmintonspieler des SV Unkel, Sarankan Thuraisingam und als Dritter Martin Bindmann ins Ziel, wobei sich der Zweitplatzierte als bester Unkeler Bürger neuer Stadtmeister nennen darf. Bei den Frauen setzte sich die 14jährige Badmintonspielerin vom SV Unkel, Nadine Wolf  vor ihrer Vereinskameradin Charlotte Bauch (SV Unkel), die neue Stadtmeisterin wurde und erstmalig einen Pokal in Empfang nehmen durfte,  und Mia Schaffrath durch.

Dass der Unkeler Stadtlauf eine „Familiensache“ ist, bewiesen u.a. einige Familien aus Rheinbreitbach. Sie liefen mit, weil es ihnen einfach Spaß macht und sie auch Vorbild für ihre Kinder sein wollten.

So bot er in diesem Jahr einmal mehr einen fröhlichen und friedlichen  Start in den deutschen Nationalfeiertag.