Je oller, … WM in Schweden: Praxens sind dabei!

  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/views.module on line 879.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 589.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 589.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 25.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 135.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 135.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/views.module on line 879.

Brigitte Prax wird mit drei Vizemeister-Titeln erfolgreichste Teilnehmerin des Badminton-Verbandes Rheinland bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Altersklasse. Berlin war wieder eine Reise wert für die Grande Dame des Unkeler Badminton-Sports.

Vielleicht beflügelt vom gerade auf die Welt gekommenen dritten Enkelkind, legte „Oma“ Brigitte mit ihren 66 Lenzen schon am Freitag im Damen-Einzel fulminant los: Mit klaren Erfolgen in den ersten Runden stürmte sie ins Endspiel. Und auch hier brachte sie die haushohe Favoritin und spätere Siegerin Gisela Berge zunächst ins Wanken, indem sie ihr den ersten Satz locker abnahm. Doch dann setzte sich die Spielerin aus Leipzig doch noch durch. Am Ende des Tages stand der erste Vizemeistertitel zu Buche.


Der Samstag war Doppel-Tag und hier ging Brigitte mit ihrer neuen überregionalen Partnerin Christine Krüll von Startplatz drei ins Rennen. Souverän und glatt ging es auch hier bis ins Finale. Hier traf Brigitte mit Peeck / Regineri auf alte Bekannte, mit denen sie schon in den letzten Jahren häufig sowohl mit- als auch gegeneinander die Badmintonschläger gekreuzt hatte. Bis Mitte des dritten Satzes konnten Prax / Krüll das Spiel offen gestalten, mussten sich aber dann geschlagen geben. Der Titel einer Deutschen Vizemeisterin im Damen-Doppel war aber mehr, als sich die Chefin der Unkeler Badminton-Abteilung ausgerechnet hatte.

Dieter und sein Doppelpartner Trevor Stewart konnten leider nicht an ihre Vorstellung von vor zwei Jahren anschließen, als sie Vizemeister wurden. Sie mussten bereits in Runde 1 die Überlegenheit der späteren Finalisten Schimpke (Einzelmeister O 70)/Jelby anerkennen.

Gewöhnungsbedürftig war die mindestens 12m hohe und mit 12 Feldern bestückte Halle des Olympiastützpunktes Berlin mit hartem Hallenboden und ungünstigen Lichtverhältnissen.

Und dann kam auch noch der Mixed-Sonntag: Wahrscheinlich der Platz auf dem Treppchen, mit dem Brigitte am wenigsten rechnen konnte und über den sie sich wohl am meisten freute: Platz 2 im Mixed an der Seite ihres Mannes Dieter - und wieder in drei Sätzen nur knapp von den Europameisterschaftsdritten geschlagen!

Inzwischen hatte Brigitte 9 Spiele mit 22 Sätzen absolviert! Nicht verwunderlich also, dass ihr im Mixed-Finale schon  fast der Arm vor Muskelschmerzen "abfiel"!

Auch Claudia Bauch durfte an einem Tag bei den Besten aus Deutschland mitmischen und erreichte nach drei umkämpften Sätzen gegen zwei NRW´lerinnen das Viertelfinaleim DD O 50, wo sie dann gegen die späteren Dritten unterlagen. 

Für Brigitte und Dieter bedeuten diese Erfolge die sichere Qualifikation zur im September im schwedischen Helsingborg stattfindenden Weltmeisterschaft!