BSG Unkel-Linz gleichauf mit dem Tabellenführer dank „Dreier“ bei den ersten Heimspielen in der Regionalliga – 2 Punkte für die BSG 2

  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/views.module on line 879.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 589.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 589.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 25.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 135.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 135.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/views.module on line 879.

Das war nicht nur die Heimspiel-Premiere in der schmucken Unkeler Sporthalle für diese Saison, sondern auch eine Premiere, was den Saisonstart angeht: In internationaler Bestbesetzung konnten die Badmintoncracks der Region nach dem Auftaktsieg im Lokalderby gegen den BC Remagen nun auch gegen die hessischen Gegner BSG Dornheim und BV Maintal drei Punkte einfahren und waren dabei sogar gegen den Tabellenführer einem Sieg ganz nah!

Am Ende der letzten Saison standen die Dornheimer Sportfreunde aus der Nähe von Darmstadt bereits als Absteiger fest, durften dann aber doch noch den Klassenerhalt feiern. Der BV Maintal dagegen verpasste als Vizemeister der Regionalliga knapp den Aufstieg in die 2.Bundesliga. Auch wenn der Start gegen Dornheim mit den Niederlagen im Herrendoppel nicht sehr verheißungsvoll war, begann mit einem glatten Sieg im Damendoppel durch Sarah Kämpf und Arzane Bunjaku die Aufholjagd. Erstaunlich, dass nach langer Zeit alle Herreneinzel von Lasitha Menaka, Konstantin Dobrev und Markus Meffert sowie das Dameneinzel von Arzane Bunjaku gewonnen werden konnten. Auch das abschließende Mixed mit Sarah Kämpf und Skender Bunjaku war nicht gefährdet, so dass am Ende ein 6:2 Sieg zu Buche stand. Im Mittelpunkt stand das Spitzeneinzel von Lasitha Menaka, der seinen international erfolgreichen 20 Jahre älteren indonesischen Gegner Phoa derartig mit krachenden Smashs unter Druck setzte, so dass der den 2.Satz demoralisiert aufgab.

Das Sonntagsspiel gegen den Tabellenführer Maintal begann ähnlich, wieder wurden die beiden diesmal umgestellten Doppel verloren, wobei Skender Bunjaku und Konstantin Dobrev dem Ziel sehr nahe waren und einen Matchball vergaben. Die Damen dagegen setzten sich erneut eindrucksvoll durch. Im Dameneinzel unterlag dann Arzane Bunjaku der starken frischgebackenen Bronzemedaillengewinnerin der Senioren-WM, Tatjana Geibig-Krax. Als dann wiederum alle drei Herreneinzel in der gleichen Besetzung wie am Vortag an die BSG gingen, war mit dem 4.Punkt die Sensation perfekt und die konsternierten Maintaler sahen plötzlich ihre Felle davonschwimmen und „schwammen“ auch im Mixed kurzzeitig. Doch sie konnten noch das Unentschieden retten. Auch hier zeigte BSG-Spitzenspieler Lasitha eindrucksvoll, wie er sich für sein Team „lang“ macht. Die drei Sätze gingen über 90 Minuten und er war am Ende der Sieger über Steffen Peterskovski, der in der letzten Saison der erfolgreichste Einzelspieler der Regionalliga war. Mit 5:1 Punkten liegt die BSG Unkel-Linz punktgleich mit dem BV Maintal an der Tabellenspitze, ist sich aber sehr bewusst, dass auch die nächsten Spiele eine große Herausforderung für das Team darstellen.

Eine nette Geste am Rande: Die Unkeler Weinmajestäten Michelle, Johanna und Svenja begrüßten die Sportler und tauschten kurzfristig ihre Weingläser mit Badmintonschlägern (Foto). Auf jeden Fall waren sie für die Gastgeber offensichtlich Glücksbringerinnen!

 Die Oberligamannschaft konnte nicht in Stammbesetzung antreten, durfte sich trotzdem über die beiden ersten Punktgewinne durch einen glatten 6:2 Sieg über Regionalliga-Absteiger St. Ingbert freuen. Gegen den starken Aufsteiger BSC Fischbach gab es eine knappe 3:5 Niederlage. Immerhin konnte sich das Team um Mannschaftsführer Udo Blümel nun vom Tabellenende absetzen.