Die 6. Auflage der Ferienfreizeit des SV Unkel ist schon ausgebucht !Kooperation mit der Sportjugend Rheinland-Pfalz

  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/views.module on line 879.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 589.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 589.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 25.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 135.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 135.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/views.module on line 879.

Zum 6.Mal organisiert die Badmintonabteilung des SV Unkel in der ersten Ferienwoche eine Ferienfreizeit, die täglich von 9 bis 16 Uhr die Kinder sportlich auf Trapp hält. In diesem Jahr konnte Dieter Prax, Sportlehrer und verantwortlicher Leiter der Freizeit, mehrere erfahrene Pädagogen für ein erweitertes Angebot gewinnen.

Zusätzlich zu Spielen aller Art in Sporthalle, Natur und Freibad werden u.a. Waldspiele rund um die Erpeler Ley angeboten, ein Trommelkurs, der Besuch des Erpeler Neutors und Erste Hilfe für Jugendliche.

24 Kinder aus der Verbandsgemeinde zwischen 6 und 12 Jahren können  sich auf abwechslungsreiche Tage in der Woche vom 8. bis 12. Juli freuen.

Der SV Unkel schloss sich dabei der Aktion „Ferien am Ort“ des Landessportbundes Rheinland-Pfalz an, der die Ferienfreizeit fördert, z.B. mit dem Versicherungsschutz auch für Nichtmitglieder, mit T-Shirts usw. und unter dessen Schutzschirm diese Veranstaltung nun erstmalig läuft. Gemeinsam mit der UNESCO wurde das diesjährige Motto bestimmt:

Formularendeschliessen

Ferien am Ort: Nachhaltig leben- bewusster, langsamer, fair, miteinander und schöner“

Die Sportjugend des LSB Rheinland-Pfalz motiviert mit diesem Projekt "Ferien am Ort" rheinland-pfälzische Sportvereine in den Sommerferien Angebote auch für Nichtmitglieder im Nahumfeld durchzuführen. In diesem Jahr haben sich 136 Vereine angemeldet mit ca. 9.000 Kinder und Jugendlichen. Das ganze Projekt steht unter dem Motto "Nachhaltig leben" und wird vom Kooperationspartner der Landeszentrale für Umweltaufklärung unterstützt. Zur Vorbereitung der Aktionen wurden drei Seminare durchgeführt. 140 Betreuer, u.a. auch Dieter und Brigitte Prax nahmen daran teil und erhielten Anregungen zur Umsetzung des Mottos in ihren Ferienaktionen und wurden auch selber für Aspekte der Nachhaltigkeit sensibilisiert. Eine landesweite Jury hat Qualitätsstandards entwickelt und besucht die Maßnahmen und berät die Verantwortlichen.
Auf einer Info- und Erlebnismesse werden die besten Aktionen prämiert. Alle Vereine können sich präsentieren und es gibt Fachvorträge.

Ziel des Projekts ist es eine sinn- und anspruchsvolle Ferienbetreuung für Kinder und Jugendliche anzubieten. Unter dem Motto "Nachhaltig leben - bewusster, langsamer, fair, miteinander und schöner" sollen Auseinandersetzungen mit der eigenen Lebensweise und dem eigenen Konsumverhalten angeregt werden.

 

Viele der Teilnehmer des letzten Jahres sind auch diesmal wieder dabei.