Vergangene Ferienfreizeiten

  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/views.module on line 879.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 589.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 589.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 25.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 135.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 135.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /is/htdocs/wp1191529_01H2J51CQ7/www/sites/all/modules/views/views.module on line 879.

Sieger sein ist schön, Freunde haben ist wichtiger

Unter diesem Motto fanden sich zu Beginn der Ferien 26 Jungen und Mädchen aus der VG Unkel im Alter von 8-12 Jahren eine Woche lang täglich von 9 – 16 Uhr in der Turnhalle der St. Johannes Grundschule in Erpel ein, um mit Sport und Spiel in die Ferien zu starten. Es war dies bereits die 3. Auflage in Erpel.
Betreut wurden sie dabei von Dieter Prax und Sarah Kämpf, den beiden Trainern des SV Unkel, und von Dieters Schwiegersohn Arnd Vetters, der nicht nur A-Trainer, sondern außerdem Sportlehrer und Badminton-Bundesligaspieler ist. 

Am Montag vor dem Start: Sarah, Arnd und Dieter mit ihrer Kinderschar 

Um den Kindern Abwechslung zu bieten, wurden viele verschiedene Spiele gespielt, u.a. wurde auch ein Turnparcours aufgebaut und sowohl der Schulhof als auch Laufbahn und Sprunggrube für Leichtathletik genutzt. Dabei gab es die Möglichkeit den ersten Teil des deutschen Sportabzeichens abzulegen.
Damit die Kinder sich mittags stärken konnten, hatten sich fünf örtliche Gastronomen bereit erklärt, die Kinder kostengünstig mit Essen zu versorgen. Da die Woche außer Sport und Spaß auch reichlich gutes Wetter bot, wurde dies ausgenutzt. Am Dienstag gingen alle zusammen an den Rhein, am Mittwoch stand die Erpeler Ley auf dem Programm und den Donnerstagnachmittag verbrachten sie im Bad Honnefer Freibad. Am Rhein sammelte jedes Kind einen besonders schönen Stein, und wer wollte durfte diesen zu Hause mit Farben weiter verschönern. Die schönsten Steine wurden von einer fachkundigen Jury, bestehend aus den drei Betreuern, mit Trinkflaschen, Wasserbällen und Schlüsselbändern prämiert. Auf der Erpeler Ley wurden zwei teils knifflige Rallyes von den Kindern erfolgreich bewältigt, wobei sowohl Allgemeinwissen über Erpel gefragt war als auch gutes Suchvermögen. Außerdem bekamen sie die Aufgabe verschiedene Gegenstände im Wald zu sammeln, mit diesen ein Plakat anzufertigen und eine passende Geschichte dazu zu schreiben. Am Freitag endete die Ferienspaßwoche mit einem Abschlussgrillen, bei dem die Kinder diese Plakate präsentierten. Gleichzeitig wurde die neue Vereinsfahne gezeigt, die ebenfalls während der Woche entstand. Diese soll die Kinder nun bei all ihren Turnieren und Wettkämpfen begleiten.

Zum Abschluss wurden am Freitagabend bei einem Grillfest mit Eltern und Kindern die Ergebnisse präsentiert und ein fröhlicher Ausklang gefeiert.

„Mir macht die Ferienspaßwoche sehr viel Spaß. Dafür, dass wir so tolle Sachen machen und sehr leckeres Essen kriegen, ist es sehr günstig. Wir treiben viel Sport, wir haben Spaß und er ist nie langweilig“, fasste Lara Bender, eine der Teilnehmerinnen, die Woche zusammen. Und Lea Zimmermann war ebenfalls von den Angeboten begeistert: „Ich finde die Ferienspaßwoche toll, weil wir super Betreuer haben, die sich immer etwas einfallen lassen.“

Auch die Betreuer waren mit der Woche sehr zufrieden. Dazu Sarah Kämpf: „Die Kinder haben alle toll mitgemacht und sich sehr gut benommen. Uns Betreuern haben die 5 Tage sehr viel Spaß gemacht. Ich hoffe, dass wir auch nächstes Jahr den Kindern eine solche Woche anbieten können.“

Am Freitag: Unsere Ladies präsentieren stolz die neue Jugendfahne des SV Unkel